Stellenausschreibung: Softwareentwickler (m/w)

Stellenausschreibung: Softwareentwickler (m/w)

Für unseren Kunden, ein Maschinenbauunternehmen im süddeutschen Raum, suchen wir ab sofort einen Software-Entwickler (m/w). Das Unternehmen verbindet familiäre Arbeitsatmosphäre mit hochmoderner und international ausgerichteter Technik.

Bei der vakanten Position handelt es sich um eine anspruchsvolle Tätigkeit mit sehr guten Entwicklungsperspektiven. Das eigenverantwortliche Einbringen frischer Ideen wird ausdrücklich gewünscht. Neben einem modernen Arbeitsplatz bietet diese Festanstellung folgende Vorteile für Sie:

  • Sehr gute Bezahlung
  • Vielfältige persönliche und berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Hohe Work-Life Balance
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Home-Office
  • Getränke für Mitarbeiter
  • Fahrtkostenzuschuss
  • Unterstützung bei der Kinderversorgung

Sie haben ein abgeschlossenes Studium, sind talentiert in der Software-Entwicklung und beherrschen C++ und C#.

Sie begeistern sich für innovative Software-Lösungen und möchten Ihr Hobby zum Beruf machen? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Senden Sie bitte Ihren aussagekräftigen Lebenslauf an katrin.mayer@maasberatung.de.

Mit freundlichen Grüßen

Katrin Mayer

 

 

Mentorinnen und Mentoren für Hackdays im Rahmen des Projekts Make Your School – Eure Ideenwerkstatt gesucht

Mentorinnen und Mentoren für Hackdays im Rahmen des Projekts Make Your School – Eure Ideenwerkstatt gesucht

Du studierst Fächer wie Informatik, Robotik, Mechatronik, Elektrotechnik oder Design oder bist bereits in einem dieser Bereiche beruflich tätig? Du brennst für dein Fach und hast Freude daran, dein Wissen an Jugendliche weiterzugeben? Dann bist du bei Make Your School – Eure Ideenwerkstatt genau richtig! Wir sind auf der Suche nach engagierten Mentorinnen und Mentoren aus ganz Deutschland, die Interesse daran haben, im Rahmen von Hackday-Veranstaltungen einen Beitrag zur Verbesserung der digitalen Bildung an Schulen zu leisten.

Das Projekt Make Your School

Während der zwei- bis dreitägigen Hackday-Veranstaltungen an Schulen deutschlandweit identifizieren Jugendliche Herausforderungen und Probleme in ihrem Schulalltag und überlegen, wie sie diese mit technischen und digitalen Tools lösen können. Nach dieser sogenannten Ideenfindungsphase teilen sie sich in Gruppen auf und entwickeln ihre „Hacks“, die sie am Ende präsentieren. Im Schuljahr 2018/19 werden über 25 Hackdays stattfinden.

Aufgaben
Wissenschaft im Dialog (WiD) ist für das Projekt Make Your School auf der Suche nach engagierten Studierenden und Fachleuten aus Bereichen wie Informatik, Programmierung, Entwicklung und Gestaltung/Design, die Interesse daran haben, an einer oder mehreren Hackday-Veranstaltungen als Mentorin oder Mentor aufzutreten. Bei jeder Veranstaltung kommt ein Team aus vier Personen zum Einsatz, die sich fachlich ergänzen. Aufgabe ist es, den Jugendlichen während der Veranstaltung zur Seite zu stehen und bei der Umsetzung ihrer Ideen zu helfen. Die Mentorinnen und Mentoren nehmen dabei nicht die Rolle der Lehrkräfte ein, sondern geben fachliche Impulse, wenn die Schülerinnen und Schüler nicht weiterkommen. Weiterhin führen sie die Jugendlichen durch die Veranstaltung und moderieren nach Vorgabe von WiD den Auftakt und die Ideenfindung.

Rahmenbedingungen
Voraussetzung für eine Bewerbung ist die Bereitschaft zu einer Teilnahme an einer kostenfreien eintägigen Mentorenschulung im Herbst 2018. Es stehen ein Trainingstermin am 26.10.2018 in Offenburg und ein Training am 16.11.2018 in Hannover zur Auswahl. Die Reisekosten hierfür erstattet WiD. Auch beim Arbeitseinsatz während der Hackdays werden die Reisekosten erstattet, außerdem sorgt WiD für die Buchung einer Unterkunft. Es gibt pro Hackday-Veranstaltung eine Honorarpauschale von bis zu 300€ netto für Studierende und bis zu 450€ netto für Freiberuflerinnen und Freiberufler (jeweils abhängig von der Länge der Hackdays). Bei Interesse freuen wir uns über ein kurzes Bewerbungsschreiben und ein ausgefülltes Mentorenprofil (bitte per E-Mail bei uns anfordern, falls es sich bei dieser Ausschreibung um einen Aushang handelt) via E-Mail.

Das Mentorenprofil findet ihr hier: Mentorenprofil_2018-2019

Wissenschaft im Dialog setzt sich als gemeinnützige Organisation für die Diskussion und den Austausch über Forschung in Deutschland ein und möchte mit dem Projekt Make Your School, unterstützt durch die Klaus Tschira Stiftung, neue Impulse für den Schulalltag setzen.

www.makeyourschool.de

Kontakt: 

Wissenschaft im Dialog gGmbH

Laura Krauß
Charlottenstr. 80, 10117 Berlin
laura.krauss@w-i-d.de
030 2062295-33